Einführung eines Monitoring-Systems zum Qualitätsmanagement in der Integrationsarbeit der Stadt Dormagen

Die Stadt Dormagen führt mit unserer Unterstützung und Begleitung im Rahmen eines KOMM-IN Projektes des Landes NRW gemeinsam mit dem Integrationsbüro und der Steuerungsgruppe der Stadtverwaltung ein Monitoring-System ein, um die Integrationsarbeit auf sechs relevanten Handlungsfeldern qualitätsorientiert, zielgerichtet und überprüfbar zu planen, durchzuführen und kontinuierlich zu evaluieren.
Die sechs relevanten Handlungsfelder lauten: Bildung und Sprachförderung; Kultur, Sport, Freizeit und Ehrenamt; Wirtschaft und Beschäftigung, Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen; Gesundheit und Soziales; Verwaltung.
Die entsprechende Handreichung kann ab dem 7. Mai 2012 bei der Stadt Dormagen und bei Pro-Dialog UG angefordert werden.

Lesen Sie jetzt auch den Artikel bei NGZ-ONLINE-Dormagen.

Die Handreichung zum Projekt können Sie hier bestellen:

Handreichung Dormagen

Schulungen

Schulungen
Hier finden Sie detaillierte Informationen über unsere vielfältigen Schulungen.

Weiterlesen

Beratung/Coaching

Beratung/Coaching
Wir bieten Beratung und Coaching zu verschiedenen interkulturellen Themen an.

Weiterlesen

Projekte

Projekte
Informieren Sie sich über unsere laufenden und abgeschlossenen Projekte.

Weiterlesen

IKÖMon-Du

IKÖMon-Du
Hier erfahren Sie mehr über das Projekt und gelangen zum Loginbereich.

Weiterlesen

Aktuelles

Aktuelles
u.a. Trainer/in für diversitätsbewusste Bildungsarbeit im interkulturellen Kontext

Weiterlesen

Kontaktdaten

Logo pd

Anfahrt

So finden Sie uns: